Familienbuch der katholischen Pfarrgemeinde Bernterode (Kreis Eichsfeld) 1710 bis 1882


Familienbuch der katholischen Pfarrgemeinde Bernterode (Kreis Eichsfeld) 1710 bis 1882

Artikel-Nr.: MOFB-026

Auf Lager

24,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Taschenbuch, 361 S., A 5 mit vielen Abbildungen s/w
2. korrigierte Auflage Oktober 2009

Band 346 - Reihe B der Deutschen Ortssippenbücher der Zentralstelle für Personen- und Familiengeschichte.
Der Ort Bernterode bei Heiligenstadt hat Postleitzahl 37355 und die GOV-Kennung "BERADTJO51BH". Das MOFB umfasst den Zeitraum 1710 bis 1882

Das Orts- und Namensregister kann hier eingesehen werden.

Inhaltsverzeichnis

1. Vorwort, S. 5
2. Inhalt, S. 7
3. Bernterode in Zahlen, S. 9
4. Kirche und Geistliche, S. 13

Teil 1
1. Zeichenerklärung/Abkürzungen, S. 15
2. Benutzer-Hinweise, S. 17
3. Einwohner-Verzeichnis, S. 19
4. Register der Ehefrauen, S. 263
5. Ortsregister, S. 280
6. Fehlerquellen, S. 284

Teil 2
1. Die Herren von Tastungen, S. 286
2. Türkensteuer Bernterode 1545, S. 325
3. Rechnungsbuch v. Tastungen 1585, S. 326
4. Kirchenrechnung Bernterode 1681/82, S. 328
5. Schulpflichtige Jugend 1809, S. 334
6. Emigranten nach USA, S. 338
7. Berufsstatistik, S. 339
8. Nicht zuzuordnende Personen, S. 340
9. Quellen-Verzeichnis, S. 341
10. Orts- u. Personenabbildungen, S. 342

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Mitteldeutsche Ortsfamilienbücher der AMF (MOFB)