Die Ortschaften der Ämter Leisnig, Pirna und Rochlitz im Jahre 1837


Die Ortschaften der Ämter Leisnig, Pirna und Rochlitz im Jahre 1837

Artikel-Nr.: AMF-SR 209

Auf Lager

13,25
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Taschenbuch, 61 Seiten, Format: A5

Vorwort

Es gibt verschiedene sächsische Ortsverzeichnisse, wobei das von Karlheinz Blaschke im VEB Bibliographischen Institut Leipzig im Jahre 1957 erschienene das letzte diesbezügliche Werk darstellt. Es hat 540 Seiten.

Während meiner, sich über viele Jahrzehnte erstreckenden genealogischen Arbeiten mit Schwerpunkt in den Ämtern Leisnig, Pirna und Rochlitz. war mir das ..Neue alphabetische Ortsverzeichnis des Königreiches Sachsen" (359 Seiten), erschienen im Jahre 1837 im Verlag der Waltherschen Hofbuchhandlung, eine große Hilfe. Dieses Ortsverzeichnis wurde von dem leider verstorbenen Genealogen Manfred Eysoldt auf eine CD übertragen.

Eine neuere Auflage dieses Ortsverzeichnis erschien im Jahre 1911 in verkürzter Form auf 174 Seiten als „Alphabetische Übersicht sämtlicher Ortschaften des Königreiches Sachsen" im Verlag und Druck von C. Heinrich in Dresden-Neustadt. 174 Seiten.

Ebenfalls in der Waltherschen Hofbuchhandlung erschien im Jahre 1791 ein noch älteres „Alphabetisches Verzeichnis aller in dem Churfürstenthum Sachsen und den dazu-gehörigen incorporirten Landen befindlichen Schrift^ und Amtssäßigen, auch accisba-ren großen und kleinen Städte, Aemter, Schlösser, Flecken, Rittergüther, Dörfer, Forwerke. Kirchspiele, Poststationen, Schäfereyen, Mühlen, Schenken, wüsten Marken, aller Berg= Zechen= Gruben= Hütten= auch Wald= Forst= und Jagd= Gebäude, desgleichen hohen Oefen, Schmelzhütten, Poch= und Hammerwerke, auch Pechhütten etc."

Dieses Verzeichnis ist sehr umfangreich und enthält auf 652 Seiten auch alle die Orte, die Sachsen nach 1815 an Preußen abtreten mußte. Dazu ein Anhang: „Alphabetisches Verzeichnis derer im Churfürstenthum Sachsen vorhandenen großen und kleinen Flüsse, Bäche. Seen, Teiche, Thäler, Berge, Wälder und Auen etc.".

Die genannten Verzeichnisse sind, wenn überhaupt, vermutlich nur noch im Besitz älterer Kollegen. Ich hatte schon frühzeitig damit begonnen die Ortschaften meines Forschungsgebietes nach Ämtern zusammenzustellen. Durch Ergänzungen aus dem im Jahre 1837 erschienen Verzeichnis ist dann eine Zusammenstellung geworden, die ich im Nachfolgenden als Heft der AMF-Schriftenreihe herausbringen möchte, in der Hoffnung, daß damit den jüngeren Genealogen im genanten Forschungsgebiet eine Hilfe in die Hand gegeben wird.
Detailliertere Darstellungen der sächsischen Ortschaften finden sich in August Schumanns 13 bändigem Werk (mit mehreren Supplementbänden) „Vollständiges Staats= Post= und Zeitungs=Lexikon von Sachsen" erschienen 1820 im Verlag der Gebrüder Schumann in Zwickau (Ladenpreis je nach Umfang des Bandes ca. 2Vz Thaler).

Erwähnenswert sind noch „Die Orts- und Flurnamen des Kreises Rochlitz". von Hans Walther, erschienen 1957 im VEB Max Niemeyer Verlag Halle (Saale), 308 Seiten.

Rüdiger Berthold, Altenhain, im Februar 2009

Inhaltsverzeichnis

  • Vorwort, S. 5
  • Amt Leisnig, S. 7
  • Amt Pirna, S. 20
  • Amt Rochlitz, S. 44
  • Ortsverzeichnis, S. 56

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Schriftenreihe der AMF ab Band 201